25 Jahre ELE – 25 Jahre gemeinsames Wachstum

Innovation braucht Energie. Für unsere Kunden finden wir Lösungen, die sie voranbringen. Erst kürzlich wurden wir von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH mit dem Gütesiegel „Hervorragender Regionalversorger“ ausgezeichnet. Drei Kunden, die zu echten Partnern geworden sind, stellen wir heute vor.

atech innovations in Gladbeck – Hightech im Nanobereich
Mit passgenauen Lösungen zur Mikro- und Ultrafiltration ist die atech innovations gmbh weltweit zu einem der Marktführer im Bereich der Membrantechnologie avanciert. Die in Gladbeck gefertigten Keramikmembranen kommen in den unterschiedlichsten Industriebereichen zum Einsatz – bei der Behandlung von Ölfeldabwässern, der Klärung von Zucker und Säften, der Filtration von Wein oder der Entfettung von Molke.

„Mit der ELE verbindet uns eine lange und enge Partnerschaft. Obwohl rund 75 Prozent unserer Produktion ins Ausland gehen, fertigen wir ausschließlich in Deutschland. Für uns heißt ‚made in Germany‘ neben dem Qualitätsstandard aber auch, uns regional stark aufzustellen. In unserem hochspezialisierten Marktsegment sind wir ein attraktiver Arbeitgeber und setzen – wie in unserem Beschichtungsbereich – Maßstäbe in der Vollautomation“, erläutert der Geschäftsführer Peter Bolduan.

„Gemeinsam mit der ELE haben wir schon viele Innovationen vorangetrieben: Wir haben eine Photovoltaikanlage installiert, auf LED-Beleuchtung umgestellt und sogar unseren Energieverbrauch optimiert“, ergänzt Stephan Fischbacher, Kaufmännischer Leiter der atech innovations gmbh.

„Mittels Energiemonitoring behalten wir unsere Verbräuche genau im Blick und können unsere Effizienz immer weiter optimieren.“
Stephan Fischbacher
Kaufmännischer Leiter

Freizeitpark Schloss Beck in Bottrop – Spiel und Spaß für die ganze Familie
Direkt an den Movie Park Germany angrenzend, gehört das Wasserschloss Haus Beck zu den schönsten Baudenkmälern des Spätbarocks. Dass aus der Schlossruine ein Freizeitpark entstanden ist, ist eine ganz besondere Liebesgeschichte. Als der Kaufmann Karl Kuchenbäcker das verfallene Anwesen erwarb, stellte seine Frau Renate ihren Traum, Ärztin in Afrika zu werden, für die große Idee ihres Mannes zurück. Mit viel Leidenschaft und Durchhaltevermögen investierte das Ehepaar nach und nach in unzählige Attraktionen. Heute führen die Töchter Karla und Katharina als Geschäftsführerinnen den Kult-Freizeitpark weiter. „Auch in diesem Sommer erwartet unsere Gäste ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm. Noch in diesem Jahr eröffnen wir einen wunderschönen und mit vielen tollen Aktivitäten gespickten Wasserspielplatz. Ein so großer Freizeitpark wie unserer braucht auch im Energiebereich verlässliche Partner“, sagt Katharina Graveland-Kuchenbäcker.

„Dank der Zusammenarbeit mit der ELE konnten wir in den letzten Jahren stetig wachsen und mit unseren Attraktionen Kinderträume Wirklichkeit werden lassen.“
Katharina Graveland-Kuchenbäcker
Geschäftsführerin

Automobile Basdorf in Gelsenkirchen – mit ganzem Herzen für die Region
„Lokalpatriot“ zu sein – das ist für Frank Basdorf, Inhaber und Geschäftsführer der Automobile Basdorf GmbH, Herzenssache. Seit 15 Jahren führt er nun schon in dritter Generation das Autohaus. Seinen Kunden bietet er ein Rundum-sorglos-Paket – für Neu- und Gebrauchtwagen.

„Unser Herz schlägt für Gelsenkirchen. Hier kommen wir her, hier engagieren wir uns in gemeinnützigen Projekten. Wir sind Partner des FC Schalke 04 und machen uns stark für unsere Region. All das verbindet uns mit der ELE. Für uns ist die ELE ein breit aufgestellter Dienstleister, mit dem wir schon einige Zukunftsprojekte erfolgreich umgesetzt haben. Wir haben kompetente Ansprechpartner, die uns teilweise schon seit Jahren begleiten und stets unsere Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. So haben wir unter anderem frühzeitig unsere Beleuchtung auf LED umgestellt und unsere Ladestation für Elektroautos errichtet. Wir empfehlen die ELE auch unseren Kunden immer gern weiter und freuen uns auf die nächsten 25 Jahre gute Zusammenarbeit“, so Frank Basdorf.

„Insbesondere schätzen wir die vertrauensvolle, ehrliche Zusammenarbeit, die immer fair und auf Augenhöhe ist.“
Frank Basdorf
Inhaber und Geschäftsführer